„Wir haben Lust auf Zukunft“ - Erneuter Zusammenschluss von SPD und Linke im Gemeinderat von Friedrichshafen Die Fraktion SPD/DIE LINKE freut sich darüber bekanntgeben zu können, dass die part­ner­schaftliche Zusammenarbeit auch im neuen Gemeinderat der Stadt Friedrichs­hafen weitergeführt wird. Der Weg ist frei für eine Fraktions­ge­mein­schaft… Weiterlesen

Mitmachen?

Du willst dich bei dir vor Ort für soziale Gerechtigkei einsetzen? Du willst kommunalpolitisch aktiv werden und uns vor Ort kennenlernen? Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Aktuelles aus dem Kreisverband

Genoss*innen des Kreisverbandes Die Linke Bodenseekreis haben am Freitagmorgen rund 100 FFP-2 Masken an Kund*innen der Tafel in Friedrichshafen ausgeteilt. „Gerade Menschen mit geringem Einkommen trifft die FFP-2 Maskenpflicht in Baden-Württemberg schwer. Denn bei Preisen von rund zwei Euro pro Maske müssen Menschen mit wenig Geld überlegen, ob sie sich selbst schützen oder ihr Geld für die nächste Mahlzeit ausgeben. Das darf nicht sein. Darüber hinaus belasten die aktuelle Inflation und steigende Energiekosten die Einkommen vieler Bürger*innen sehr stark“, so Sander Frank, Kreisvorsitzender die Linke im Bodenseekreis, Stadtrat in Friedrichshafen und Mitglied des Landesvorstands in Baden-Württemberg. Statistisch gesehen ist diese Bevölkerungsgruppe einem deutlich größeren Risiko einer Corona-Erkrankung ausgesetzt. „Wenn neben der Impfung die FFP2-Masken zu den wichtigsten Mitteln im Kampf gegen die Pandemie gehören, dann sollten diese auch für alle Menschen zur Verfügung stehen,… Weiterlesen

FFP2-Masken kostenfrei

Land muss FFP2-Masken kostenfrei abgeben Sander Frank, Kreisvorstandsvorsitzender der LINKEN. Bodenseekreis, sagt zur Einführung der FFP2-Maskenpflicht in Geschäften und Innenräumen: „Wir fordern die Landesregierung auf, FFP2-Masken kostenfrei an Menschen mit niedrigen Einkommen abzugeben. Berlin macht es mit der LINKEN Sozialsenatorin Katja Kipping vor. Alle Menschen mit einem Sozialpass, BAföG-Bezieher:innen, Obdachlose und Geflüchtete erhalten ab sofort kostenfreie FFP2-Masken. Insgesamt stellt das Land Berlin 1,4 Millionen Masken bereit. Diese können einfach an Bürgerbüros und sozialen Einrichtungen abgeholt werden. Baden-Württemberg muss sich daran ein Vorbild nehmen. Die FFP2-Maskenpflicht darf arme Menschen nicht noch weiter ausgrenzen. Insbesondere Menschen mit niedrigem Einkommen sind statistisch eher durch Corona gefährdet. Dementsprechend unterstützt DIE LINKE. Bodenseekreis Bedürftige und stellt Masken auf Nachfrage zur Verfügung.“ Weiterlesen

Unsere nächsten Termine

Keine Nachrichten verfügbar.

Aktuelles aus dem Landesverband

DIE LINKE. Baden-Württemberg ruft für den 16. September, 16:30 Uhr zu einer Kundgebung in Offenburg am Fischmarkt in Gedenken an Jina Mahsa Amini und in Solidarität mit den feministischen und kurdischen Befreiungskämpfen im Iran und in Rojava auf. Auf der Kundgebung sprechen DIE LINKE Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut und stellv. Landessprecherin Aynur Karlikli. Die Kundgebung findet im Anschluss an den Landesausschuss, das ist der kleiner Landesparteitag der LINKEN, in Offenburg statt. Elwis Capece, Landessprecher der LINKEN. Baden-Württemberg, erklärt: „Seit einem Jahr stehen die Worte Jin Jiyan Azadi  –  Frau, Leben, Freiheit –  für den feministischen Aufbruch im Iran. Das Land erlebte nach dem gewaltsamen Tod von Jina Mahsa Amini im September 2022 große Proteste und reagierte in brutalster Form mit Festnahmen und Hinrichtungen. Ein Jahr nach den ersten großen Protesten verstärkt das Regime im Iran jetzt wieder die Repressionen. Sie wollen zum Jahrestag von Jinas Tod weitere… Weiterlesen

DIE LINKE. Baden-Württemberg ruft landesweit zur Beteiligung an Kundgebungen zum Antikriegstag am 1. September auf. Aynur Karlikli, stellv. Landessprecherin der LINKEN. Baden-Württemberg, erklärt: „Am 1. September 1939 begann der Zweite Weltkrieg mit dem Überfall Nazi-Deutschlands auf Polen. Der 1. September ist eine Mahnung an die Schrecken des Krieges und die Verbrechen des deutschen Faschismus. Als Antikriegstag steht der 1. September für die Verurteilung aller Kriege und den Einsatz für weltweiten Frieden. Wir verurteilen Krieg und Gewalt als Mittel der Politik und des Machterhalts. Unsere Solidarität gilt allen Menschen überall auf der Welt, die vor Krieg, Unterdrückung und Gewalt fliehen und unter Kriegsfolgen zu leiden haben.“ Luigi Pantisano, stellv. Landessprecher, erklärt weiter: „Seit über einem Jahr tobt der Angriffskrieg Russlands gegen die Ukraine. Er bedeutet unendliches Leid, Flucht und Tod. Russland muss seine Kampfhandlungen sofort einstellen. Die Bundesregierung,… Weiterlesen

Elwis Capece, Landessprecher der LINKEN. Baden-Württemberg, zum Umfragehoch der AfD: „Ministerpräsident Winfried Kretschmann kann sich nicht einfach aus der Verantwortung stehlen, wenn die AfD in Baden-Württemberg 19 Prozent Zuspruch erhält und dies als Momentaufnahme verniedlichen. Dass fast jeder fünfte im Land eine rassistische und rechtsextreme Partei wählen würde, muss uns alarmieren. Für Menschen mit Migrationsgeschichte, für queere Menschen und für Geflüchtete verschärft sich das Klima. Nicht nur die AfD, sondern auch die CDU positionieren sich ganz offensiv gegen Menschenrechte. Und während die Grünen Parteitagsbeschlüsse für diese verabschieden, vertreten sie in der Regierung den Abbau derselben an den EU-Außengrenzen. Menschenrechte sind nicht verhandelbar! Die AfD hetzt nicht nur gegen Menschen, die nicht in ihr Weltbild passen, sondern leugnet die Klimakrise. Um diese noch stoppen zu können, braucht es große Veränderungen in unserer Art zu Wirtschaften. Das betrifft… Weiterlesen

Termine aus Baden-Württemberg

Keine Nachrichten verfügbar.