Döner für 3 Euro - Gegen Inflation & Armut

Döner für 3€! Am kommenden Samstag, den 25.05.2024, ab 13:00 Uhr verteilt DIE LINKE Gutscheine, mit denen du dir bis zur Wahl am 09.06.2024 einen Döner für 3€ bei „Regenbogen-Imbiss“ in Friedrichshafen oder Langenargen kaufen kannst. Die Gutscheine werden an einem Infostand in der Innenstadt von Friedrichshafen gegenüber von „Sport Trapp“ in der Friedrichstraße 81 ausgegeben.

Mit dieser Aktion wollen wir auf die gestiegenen Lebensmittelpreise und die steigende Armut in Deutschland aufmerksam machen. Was als lustiger Social Media Trend mit der Frage „Olaf, wann Döner wieder 3€?“ begonnen hat, hat einen ernsten Hintergrund: Viele Normalverdiener, Rentner und Rentnerinnen, aber auch Schüler und Schülerinnen haben Schwierigkeiten, den Wocheneinkauf oder das Mittagessen zu bezahlen. Das normale Leben ist für viele ein teurer Luxus geworden. Die Politik hat bisher so gut wie nichts unternommen, um die gestiegenen Lebensmittelpreise und die wachsende Armut effektiv zu bekämpfen. Auf diese Situation wollen wir aufmerksam machen und setzen mit unserer Aktion auf praktische Politik, die einen echten Mehrwert hat.

Komm vorbei und gönn dir deinen 3€ Döner in standard, vegetarisch oder vegan. Schnell sein lohnt sich: Die 110 Gutscheine werden vermutlich schnell weg sein.

Am Sonntag, den 19.05.2024, besuchte uns die baden-württembergische Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut anlässlich des Europa- und Kommunalwahlkampfes. Der Kreisverband blickt auf zwei sehr erfolgreiche Veranstaltungen zurück und bedankt sich ganz herzlich. Zunächst war Gökay Akbulut zu Besuch im Mesopotamischen Kulturzentrum e.V. in… Weiterlesen

Mitmachen?

Du willst dich bei dir vor Ort für soziale Gerechtigkei einsetzen? Du willst kommunalpolitisch aktiv werden und uns vor Ort kennenlernen? Dann nimm mit uns Kontakt auf!

Aktuelles aus dem Kreisverband

Heute ist ein wunderschöner Maitag – jedoch nicht alle haben die Kraft, rauszugehen und ihn zu genießen: über 17 Millionen Menschen weltweit leiden an ME/CFS, auch bekannt als chronisches Erschöpfungssyndrom. Bereits kleine Aktivitäten, wie Zähneputzen, Duschen, Kochen oder wenige Schritte Gehen sind für Erkrankte qualvoll. Besorgungen im Supermarkt zwingen sie anschließend oft zu tagelanger Bettruhe und schon die Anwesenheit einer weiteren Person im Raum kann zu Muskelschmerzen, Herzrasen, Benommenheit oder Blutdruckschwankungen führen. Doch bleibt ihr Leid im Alltag oft unbeachtet und unverstanden. Daran wollen wir als Linke etwas ändern: Wir fordern mehr Investitionen in die Forschung von ME/CFS und ein stärkeres Bewusstsein für den Umgang mit Betroffenen und ihren Angehörigen. #MECFS #ChronischeErschöpfung #Forschung #Aufklärung #Gemeinschaft Weiterlesen

Am Sonntag den 19. Mai 2024 wird uns die Baden-Württembergische Bundestagsabgeordnete Gökay Akbulut in Friedrichshafen besuchen.  Zunächst wird sie ab 12:00 im Mesopotamischen Kulturzentrum e.V. in der Anton-Sommer-Straße 17 in 88046 Friedrichshafen von der Kommunalwahl in der Türkei berichten und anschließend über die anstehenden Wahlen in Deutschland und Europa sprechen. Im Nachgang gibt es noch die Möglichkeit Fragen zu stellen und mit ihr in den Austausch zu treten. Die Veranstaltung findet auf Türkisch statt.  Anschließend soll ab 13:30 eine öffentliche Kundgebung stattfinden. Genauere Details und den Ort können wir zu diesem Zeitpunkt leider noch nicht bekanntgeben, da eine Genehmigung dieser Kundgebung noch aussteht. Wir freuen uns jedenfalls sehr über Ihren Besuch und danken schon jetzt für die Unterstützung vor Ort durch Gökay.  Weiterlesen

Anlässlich eines geplanten Auftritts von Uli Masuth mit dem Programm "Lügen unn andere Wahrheiten" auf Einladung des KulturVEREIN Caserne sah sich das KulturHAUS Caserne gGmbH zu einem Statement gezwungen, welches über die Kanäle der sozialen Medien und die Presse veröffentlicht wurde. Das Statement lässt sich hier auf Facebook oder hier im Bericht des Südkurier nachlesen und nachvollziehen. Der Kreisvorstandsvorsitzende Sander Frank unterstützt die Erklärung des Kulturhaus Caserne gGmbH und veröffentlicht dazu nachfolgendes Statement:  "Als Linkspartei verurteilen wir die Meinungsmache von Demagogen und Pseudomediziner*innen. Umso mehr sind wir darüber bestürzt, dass der KulturVEREIN Caserne dem in Thüringen bekannten Schwurbler und Querdenker Uli Masuth eine Bühne bieten will. Dies könnte die aufrichtige und wichtige Arbeit der Kulturhaus Caserne gGmbH in der öffentlichen Wahrnehmung möglicherweise schädigen. Kulturhaus und Kulturverein sind zwei unterschiedliche Institutionen.  … Weiterlesen

Unsere nächsten Termine

FFF Bodensee lädt zur Podiumsdiskussion am Freitag, den 24.05.2024, in der Galerie der Kulturcaserne Friedrichshafen (Fallenbrunnen 17, 88045 FN) ein. Der Aufgang befindet sich an der Seite der Caserne bei dem Restaurant "I Fratelli". Sander Frank nimmt für DIE LINKE teil. Weiterlesen

Die Schwäbische Zeitung veranstaltet ihre traditionelle Podiumsdiskussion zur Kommunalwahl auf dem Schlemmermarkt in Friedrichshafen. Auch wir sind dabei und diskutieren mit! Weiterlesen

Landesparteitag des Landesverbands Baden-Württemberg

Auf dem Landesparteitag werden unsere 4 Delegierten des Bodenseekreises teilnhemen und die Politik des Landesverbandes mitentscheiden. Wir freuen uns auf eine tiefgehende nachbereitung der dann vergangenen Europa- und Kommunalwahl 2024. Weiterlesen

Aktuelles aus dem Landesverband

Seit 2015 versucht die Bundeswehr mit einem jährlichen Aktionstag, mit Waffenshow und Militärgehabe in Volksfestmanier, um Akzeptanz und Nachwuchs zu werben. Damit wird die von Verteidigungsminister Pistorius ausgerufene Kriegstüchtigkeit als Abenteuer für junge Menschen verniedlicht. Die Linke Baden Württemberg lehnt dieses Militärspektakel ab. Militärgerät und Kasernen sind kein Spielplatz. Beim letzten Tag der Bundeswehr in Stetten, konnten Kinder sogar an Gewehren spielen. Durch unseren Protest erreichten wir, dass die Bundeswehr nun ihre eigenen Vorschriften, das Minderjährige Besucher keine Schusswaffen benutzen dürfen, umsetzt. Auch dieses Jahr werden wir wieder Kinder auf Panzern und anderen Militärfahrzeugen sehen, geschminkt in Tarnfarben, um sie möglichst früh und spielerisch ans Militär zu gewöhnen. Auch deswegen ist die Zahl der Minderjährigen Rekrut*innen der Bundeswehr wieder angestiegen. Die Linke lehnt die Rekrutierung Minderjähriger für jede Armee ab. Elwis Capece,… Weiterlesen

Bei einer aktuellen Studie über die Bildungsgerechtigkeit des ifo Instituts belegt Baden-Württemberg den 7. Platz. Das ist ein desaströses Ergebnis für die Landesregierung, die es jahrelang verpasst hat wirksame Maßnahmen zu ergreifen um gleiche Bildungschancen für alle Kinder zu garantieren. Sahra Mirow, Landessprecherin Die Linke, dazu: „In Baden-Württemberg hängen noch immer der Zugang zu gleicher Bildung und die Chance auf einen Bildungsaufstieg maßgeblich von den Ressourcen des Elternhaushaltes ab. Das ist das Verschulden der Grün-Schwarzen Landesregierung, die durch unzureichende Investitionen in die Bildung eine gleichberechtigte Teilhabe aller Kinder in unserem Bundesland verhindert.“ Die Linke fordert eine "Schule für alle", in der die Kinder über ihre gesamte Schulzeit hinweg gemeinsam miteinander und voneinander lernen und selbst bestimmt entscheiden können, welchen Bildungsabschluss sie absolvieren möchten. Sahra Mirow betont: „Das Ziel ist nicht, dass alle Kinder ein… Weiterlesen

Der Landesinklusionsbeauftragte für Die Linke Baden-Württemberg, Utz Mörbe, erklärt zum europaweiten Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung: „Die Hindernisse für eine echte Teilhabe für Menschen mit Behinderung müssen beseitigt werden. Wann können wir auf tatsächliche Fortschritte hoffen? Nur wenn wir uns gemeinsam solidarisch und im Rahmen sozialer Gerechtigkeit dafür einsetzen.“ „Es wurden schon einige Erfolge erzielt im Abbau von Barrieren, insbesondere in der Gesetzgebung. Einen Durchbruch werden wir aber erst erzielen, wenn in unser aller Bewusstsein Probleme der Teilhabe für Menschen mit Behinderung nicht als gesundheitliche Probleme, sondern als Menschenrechtsverletzungen angesehen werden“, so Utz Mörbe. „Aber auch ein verengter ökonomischer Blick ob sich echte Teilhabe in Bildung, Arbeit, Wohnen und Alltag „lohnt“, verhindert immer noch entscheidende Fortschritte zur Beseitigung vorhandener Barrieren. Wir müssen uns gemeinsam und solidarisch für eine Welt… Weiterlesen

Termine aus Baden-Württemberg

Gerhard Trabert in Dossenheim

Armut macht krank und Krankheit macht arm. Diskussion mit unserem Europawahl-Kandidaten und Sozialmediziner Gerhard Trabert. am 24. Mai um 14 Uhr im… Weiterlesen

Veranstaltung mit Sahra Mirow, Landessprecherin der Linken Baden Württemberg Am Freitag, 24. Mai, 19.30 im Central-Theater am Rossmarkt: Thema: Die… Weiterlesen

Gregor Gysi kommt am kommenden Samstag, 25.05.2024, von 16 bis 17 Uhr   "Auf eine Tasse Kaffee ..." Er spricht auf dem Grünen Platz in der… Weiterlesen

Montag, 27. Mai 2024, 19 Uhr Tübingen, Bürgerheim, Schmiedtorstr. 2 Lesung mit Caren Lay MdB, wohnungspolitische Sprecherin Die Linke im Bundestag … Weiterlesen